Wissensdatenbank: vServer / Server
Emails an GMX werden abgelehnt
Gepostet von Marco Eberhardt an 29 September 2017 12:32 nachm.

Bitte beachten Sie folgende neue Spamfilter-Regelung seitens GMX und Web.de

Zitat GMX:

Ihr E-Mail-Server ist bei der Zustellung einer E-Mail in unser System abgewiesen worden, da einer der folgenden Punkte auf die Konfiguration Ihres Mail-Servers zutrifft:
- Der IP-Adresse Ihres Servers ist im DNS kein Domain-Name per PTR =esource Record (Reverse-DNS-Eintrag / rDNS) zugewiesen.
- Ihr DNS Record deutet z.B. auf dynamische IP-Adressen oder auf Standard-Einträge Ihres Anbieters hin.
- Die IP-Adresse Ihres Servers löst auf einen PTR Resource Record auf, der von uns nicht zugelassen wird.

Um E-Mails in unser System zuzustellen, weisen Sie bitte Ihrem E-Mail-Server einen eigenen vollständigen Domain-Namen (Fully Qualified Domain Name - FQDN) zu und tragen entsprechend einen gültigen PTR Resource Record ein.

Statt einem Eintrag, der wie ein automatisch generierter Name nach beispielsweise folgendem Schema "123-123-123-123-static.provider.tld" aussieht, verwenden Sie bitte einen eigenen Eintrag.

Empfohlenes Schema ist z.B.: mail.ihredomain.tld


Bitte beachten Sie, dass die united hoster GmbH keinen Einfluss auf Spamfilter-Änderungen bei anderen Anbietern hat. Die von uns standardmäßig gesetzten Hostnamen / ReverseDNS sind gültig, werden jedoch von GMX und Web.de nicht mehr akzeptiert.
Sie müssen daher im Kundenportal und in Plesk einen eigenen Hostname für Ihren Server setzen und sicherstellen, dass die ReverseDNS-Auflösung korrekt arbeitet.

(0 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neues Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte geben Sie den Text, den Sie im Bild sehen, in das Textfeld unten ein (wir nutzen dies, um automatisierte Beiträge zu verhindern).