Wissensdatenbank:
Was darf auf einem vServer nicht ausgeführt werden
Gepostet von Marco Eberhardt, Last modified by Marco Eberhardt an 10 November 2016 03:02 PM

Dieser Artikel beschreibt welche Dienste, Programme etc. Sie auf einem vServer nicht ausführen dürfen.

Diese Dienste, Programme führen zu einer Zerstörung des vServers und zu einem Bluescreen / KernelPanic des Hardware-Knotens.

Windows 2008:

  • Windows-Updates dürfen nicht eingespielt werden (dies erfolgt zentral durch United Hoster)
  • Treiber - Software die einen Treiber installiert darf nicht installiert werden
  • Dateisystem - Es dürfen keine Änderungen am Dateisystem durchgeführt werden (z.B. Partitionieren, Formatieren, Datenträgerverwaltungsdienst starten oder Datenträgerverschlüsselung z.B. durch TrueCrypt)
  • Virenscanner - Es dürfen keine Virenscanner installiert werden, die einen Treiber installieren oder einen Echtzeitschutz aufweisen.
  • Firewall - Es dürfen keine Firewall-Systeme installiert werden, nutzen Sie ausschließlich die Windows-Firewall (z.B. ZoneAlarm, Kario Firewall, MS ISA Server oder ähnliche dürfen nicht installiert werden)
  • Hardware-Zugriff - Es darf keine Software installiert werden, die versucht direkt auf die Hardware zuzugreifen (z.B. TuneUpUtilities, RAM-Cleaner, MemFree oder ähnliche Programme die versuchen den RAM freizugeben)
  • Virtualisierungssoftware - Es darf keine Virtualisierungssoftware wie z.B. VMWare, DaemonTools, Hyper-V, VMWare Player etc. installiert werden.
  • Externe Backup-Lösungen - Es darf nur die Windows Backup Funktion genutzt werden. Externe Programme wie Acronis True Image, Symantec BackupExec oder ähnliche dürfen nicht installiert werden.
  • VNC - VNC-Server dürfen auf einem vServer nicht installiert werden. Nutzen Sie für den Zugriff ausschließlich Remotedesktopverbindung.
  • Active Directory - Innerhalb eines vServers darf kein ActiveDirectory installiert werden.
  • Office - Gemäß Microsoft dürfen innerhalb eines vServers keine Office-Versionen installiert werden.
  • Exchange-Server
  • Microsoft Produkte - Sämtliche Microsoft Produkte dürfen nicht mit einer eigenen Lizenz innerhalb eines vServers betrieben werden, die Lizenzen müssen über United Hoster bezogen werden.

Windows 2012:

  • Virtualisierungssoftware - Es darf keine Virtualisierungssoftware wie z.B. VMWare, DaemonTools, Hyper-V, VMWare Player etc. installiert werden.
  • Office - Gemäß Microsoft dürfen innerhalb eines vServers keine Office-Versionen installiert werden.
  • Exchange-Server
  • Microsoft Produkte - Sämtliche Microsoft Produkte dürfen nicht mit einer eigenen Lizenz innerhalb eines vServers betrieben werden, die Lizenzen müssen über United Hoster bezogen werden.

 

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihr Software installiert werden darf, kontaktieren Sie bitte uns Support-Team. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Linux:

  • Treiber - Software die einen Treiber installiert darf nicht installiert werden
  • Dateisystem - Es dürfen keine Änderungen am Dateisystem durchgeführt werden (z.B. Partitionieren, Formatieren)
  • Virenscanner - Es dürfen keine Virenscanner installiert werden, die einen Treiber installieren oder einen Echtzeitschutz aufweisen.
  • Firewall - Es dürfen keine Firewall-Systeme installiert werden, nutzen Sie ausschließlich die iptables von Linux
  • Hardware-Zugriff - Es darf keine Software installiert werden, die versucht direkt auf die Hardware zuzugreifen (z.B. MemTest, MemStresstest)
  • Virtualisierungssoftware - Es darf keine Virtualisierungssoftware wie z.B. VMWare, Xen, OpenVZ installiert werden.

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihr Software installiert werden darf, kontaktieren Sie bitte uns Support-Team. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

(50 Stimme(n))
Hilfreich
Nicht hilfreich

Kommentare (0)
Neues Kommentar posten
 
 
Vollständiger Name:
E-Mail:
Kommentare:
CAPTCHA Überprüfung 
 
Bitte geben Sie den Text, den Sie im Bild sehen, in das Textfeld unten ein (wir nutzen dies, um automatisierte Beiträge zu verhindern).